Datenschutzerklärung

Datenschutz

 

Die Arno Surminski Gemeindebücherei Trittau ist eine Einrichtung der Gemeinde Trittau und unterliegt daher den Datenschutzbestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Landesschutzgesetzes (LDSG).

 

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verwendung personenbezogener Daten in unserer Bücherei. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher zu schützen und personenbezogene Daten nach Maßgabe der DSGVO und des LDSG zu behandeln und zu verwenden.

 

Verantwortliche/r

Der Bürgermeister

Gemeinde Trittau

(Büchereileiterin: Annette Kleiß)

 

Datenschutzbeauftragte/r

Cornelia Kositzki

Manfred-Samusch-Str. 5

22926 Ahrensburg

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Daten benötigen wir für die Abwicklung der Ausleihe und Rückgabe von Medien, für die Kontaktaufnahme (z.B. um Sie zu informieren, wenn ein vorgemerktes Medium zur Verfügung steht, so Sie das wünschen). Die rechtliche Grundlage bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO: Es handelt sich um vorvertragliche Maßnahmen und die Daten dienen der Wahrung berechtigter Interessen der Bücherei (ordnungsgemäße Ausleihe).

 

Welche Daten werden erfasst?

Bei der Anmeldung erfassen wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre vollständige Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ und Wohnort). Die Angabe Ihres Geburtsdatums, Ihrer Telefonnummer oder Ihrer E-Mail-Adresse erfolgt freiwillig.

Bei der Anmeldung von Minderjährigen ist die Angabe des Geburtsdatums verpflichtend, weil wir die gesetzlichen Bestimmungen zur Altersbeschränkung bestimmter Medien einhalten müssen.

 

Diese Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Bücherei (Ausleihe, Mahnungen, Online-Katalog; mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung: Information über Vormerkungen, auslaufende Leihfristen) verwendet. Sie werden elektronisch gespeichert und entsprechend den Vorschriften der DSGVO geschützt. Die Daten können bei Leihverkehrsbestellungen an andere Büchereien weitergegeben werden.

 

Online-Katalog

Die Bücherei betreibt einen Online-Katalog im Internet. Über diesen Service können Sie Ihr Büchereikonto online einsehen, um z.B. ein Medium zu verlängern. Der Online-Katalog verwendet Cookies, das sind Textdateien, die die Webseite während Ihres Besuchs auf Ihrem Computer speichert und die nötig sind, um einen nutzerfreundlichen Besuch zu ermöglichen.

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie informiert werden, wenn eine Webseite Cookies setzen möchte und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Informationen dazu erhalten Sie auf den Hilfeseiten Ihres Browsers. Wenn Sie Cookies deaktivieren, also deren Speicherung auf Ihrem Gerät verhindern wollen, kann die Funktionalität des Online-Katalogs eingeschränkt sein.

 

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

 

Was passiert, wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen?

Wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen, können Sie keine Medien mehr ausleihen.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie Medien ausleihen oder andere unserer Dienstleistungen nutzen möchten. Spätestens drei Jahre nach Ablaufdatum Ihres Leseausweises werden Ihre Daten gelöscht, sofern keine Medien mehr entliehen und alle Gebühren bezahlt sind.

 

Welche Rechte haben Sie, was Ihre bei uns gespeicherten Daten betrifft?

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an den Verantwortlichen,  dessen Kontaktdaten Sie oben auf dieser Seite finden.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Bücherei sich nicht an die Datenschutzbestimmungen hält.

 

Für die Datenschutzaufsicht ist nach § 17 LDSG das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98, 24103 Kiel zuständig.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch möglich ist.